Analytische Instrumente und Energiesystemanalyse auf nationaler chinesischer Ebene

In diesem Block werden analytische Instrumente und Szenarien für China entwickelt:

  1. Zunächst wird der Grundstein für ein analytisches Modell für den Stromsektor in China gelegt (zeit- und ortsaufgelöste Basis, regionale Aufteilung Chinas).
  2. Anschließend sollen mittels Szenarienanalysen wichtige analytische Aspekte des Ausbaus der erneuerbaren Energiequellen bis 2050 und eine zeitaufgelöste jährliche Energieverteilung im Blickpunkt stehen.
  3. Das Forschungsteam untersucht wichtige Optionen für Flexibilität, die die Grundlage für die Integration von erneuerbaren Energiequellen in das Stromnetz bilden. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Nachfragesteuerung und Energieeffizienz als kurzfristig kostengünstigste Optionen sowie auf der Sektorkopplung mit dem Wärme- und Transportsektor als wichtige langfristige Optionen.
  4. Die Strommärkte in China werden analysiert und mit den deutschen und europäischen Strommärkten verglichen. Ohne eine Reorganisation der Strommärkte werden erneuerbare Energiequellen nicht effizient in die Märkte vordringen. Für eine Integration von erneuerbaren Energiequellen in die Märkte ist eine Entwicklung von Marktelementen wichtig, die Anreize für Erzeuger und Verbraucher bieten.
  5. Schließlich liegt der Fokus auf den politischen Auswirkungen der Analyse und auf einer marktbasierten politischen Unterstützung für erneuerbare Energiequellen.

Passen Sie den Datenschutzhinweis entsprechend der eingesetzten Techniken an. Prüfen Sie außerdem, ob ohne Zustimmung tatsächlich keine externen Ressourcen aufgerufen werden und beachten Sie, dass eigene Ergänzungen nicht automatisch blockiert werden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen